Michael Veit

Security Evangelist

Sophos Technology GmbH

Der Vortrag: Neue Technologien und Konzepte gegen Ransomware & Co. – Sicherheit als System ersetzt Best-of-Breed.

Cyberbedrohungen sind immer schwerer abzuwehren – das bestätigen in einer aktuellen Umfrage 83 % aller befragten IT-Manager. Doch woran liegt das? Cyberkriminelle verbinden immer öfter mehrere Techniken zu hochkomplexen Angriffen. Im Gegensatz dazu arbeiten die meisten Sicherheitsprodukte jedoch völlig isoliert voneinander. Deshalb sind sie nicht in der Lage, solche komplexen Bedrohungen zu erkennen und effektiv abzuwehren.

Mit Synchronized Security erhalten Sie ein einzigartiges Cybersecurity-System, in dem die einzelnen Komponenten intelligent miteinander vernetzt sind und koordiniert zusammenarbeiten. Endpoint-, Netzwerk-, Mobile-, Wireless-, E-Mail- und Verschlüsselungsprodukte tauschen in Echtzeit Informationen aus und reagieren automatisch auf Vorfälle:

– Isolierung infizierter Endpoints und Schutz vor lateralen Bewegungen
– Beschränkung des WLAN-Zugangs für Mobilgeräte, die nicht den Compliance-Vorgaben entsprechen
– Scan auf dem Endpoint bei Erkennung von kompromittierten E-Mail-Konten
– Widerruf von Verschlüsselungsschlüsseln bei Erkennung einer Bedrohung
– Identifizierung aller Anwendungen in Ihrem Netzwerk

Und das Beste: Durch die zentrale Kontrolle aller Vorgänge in der cloudbasierten Security-Plattform Sophos Central wird die Verwaltung zum Kinderspiel.

Solution-Panel im Technical Forum, 4. März 2020, 10:00 Uhr:
Aktuelle Risiken – Neue Verteidigungsmöglichkeiten

Der Referent:

Michael Veit ist Security Evangelist bei der Sophos Technology GmbH.
Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt bestanden seine Aufgaben bei einem Systemhaus neben der Leitung des Bereiches IT Security
vor allem im Design, der Implementierung und der Überprüfung von IT Security Infrastrukturen.
Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im IT Security Umfeld und ist seit 2008 bei Sophos in Wiesbaden tätig, wo zu seinen Aufgaben auch die Teamleitung im Bereich Sales Engineering zählte.