Kurt Kammerer

Mitgründer Data Vaccinator Open Source Vaccinator.net
Geschäftsführer regify GmbH / Mitglied NIFIS e.V.
Der Vortrag: Der Data Vaccinator

Datenmissbrauch ist zum Alltagsproblem geworden. Es vergeht kein Tag, an dem nicht persönliche Daten in falsche Hände geraten und entgegen ihrem ursprünglichen Zweck genutzt werden. Die Ursachen reichen von Nachlässigkeit bis hin zu Angriffen versierter Hacker, die sich mit der Technologie-Entwicklung zum Schutz von Daten ein Wettrennen liefern. Es kann sich damit auch in Zukunft niemand sicher sein, dass nicht morgen schon persönliche Daten ins Internet gelangen, seien es Buchungsdaten vom Autovermieter, Registrierungsdaten vom Online-Shop oder sogar die eigene Krankenakte. Das Problem lässt sich dennoch lösen, indem man die Daten „impft“. Bei „geimpften Daten“ sind die eine Person identifizierenden Daten getrennt von den Nutzdaten. Die Data Vaccinator Software sorgt schon bei Entstehung der Daten für diese Trennung und macht die Daten damit für unberechtigte Dritte uninteressant und nimmt ihnen ihr Missbrauchspotential, ohne die Nutzung durch Berechtigte einzuschränken. Die Data Vaccinator Software löst damit ein Grundsatzproblem und steht als Open Source Software ab sofort lizenzkostenfrei zur Verfügung.

Der Referent:

Kurt Kammerer ist Geschäftsführer der regify GmbH mit Sitz in Hüfingen/Deutschland und zusammen mit Volker Schmid, CTO der regify GmbH, Mitgründer des Data Vaccinators, https://www.datavaccinator.com/.

Kammerer verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung im IT-Security-Sektor. Von 2003 bis 2008 leitete er das von ihm mitgegründete US-Softwareunternehmen VI Agents (www.viagents.com), das als „SaaS-Fabrik“ Unternehmen Software-Services anbietet. Zwischen 1996 und 2002 war Kammerer CEO der von ihm mitgegründeten living systems AG, einem Anbieter von e-Commerce-Software. Nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe war er von 1985 bis 1995 als Unternehmens-/IT-Berater international tätig. Seine unternehmerischen Leistungen wurden vom Weltwirtschaftsforum (Technology Pioneer Award), dem Asia-Europe Young Entrepreneurs Forum in Singapur und dem Wharton Infosys Business Forum gewürdigt.